Mittwoch, 17. Juli 2013

Reaktions-Tag: Was würdest du tun?

Huhu,
diesen interessanten TAG fand ich auf anderen Blogs und da ich ihn so toll finde, mache ich jetzt einfach mal mit:

1. Dir werden 50.000 Euro angeboten. Diese bekommst Du aber nur, wenn eine völlig fremde Person einen Monat bei Dir wohnen kann. Was machst Du? Wenn die Person keine zwielichtige Gestalt ist und sie nett ist, darf sie bei mir wohnen.

2. Du bist alleine zu Hause. Nachts um eins klingelt es an der Haustür! Deine Reaktion? Oh Gott! Ich mag es überhaupt nicht, wenn es unangekündigt klingelt. Schon gar nicht Nachts. Ich erlebte schon einmal so eine Situation und habe richtig Panik bekommen :|

3. Du möchtest Dir eine neue Kamera kaufen. Nach langer Bedenkzeit entscheidest Du Dich für eine Kamera, die 399,- Euro kostet. Du stehst an der Kasse und der Kassierer sagt: "199,- Euro" Was tust Du? Die 199€ bezahlen und Beine in die Hand nehmen.... :D

4. TATORT: Umkleidekabine H&M. Du hörst zwei Mädels in der Nachbarskabine ganz leise tuscheln, wer denn nun das tolle Shirt einsteckt. Deine Reaktion? Puuuh, dass kann ich jetzt gar nicht sagen. Aber ich glaube, dass ich die Mädchen ansprechen werde.

5. Du räumst Deine eingekaufte Ware auf einem Supermarktparkplatz ins Auto. Ein Windstoß! Der Einkaufswagen knallt mit voller Wucht gegen den Pkw neben Dir. Deine Reaktion? Ich würde erstmal jemanden anrufen und fragen was ich machen soll

6. Du gehst tanken und möchtest danach ganz normal zahlen. In der Tankstelle ist nichts los und auf dem Weg zur Kasse liegt eine Geldbörse auf dem Boden. Was machst Du? Erstmal nachgucken, zu wen das Portemonnaie gehört, wenn es einer Omi oder einen Opi gehört unangerührt zurück geben, sollte es einer  mir suspekten Person gehören, würde ich das Geld, was sich in der Börse befindet, verjubeln...

Was würdest du tun? Hiermit tagge ich alle, die sich angesprochen fühlen !

Bis bald!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen