Mittwoch, 28. November 2012

{19} Kette á la Pasta

Hey,
es gibt endlich wieder ein DIY von mir. Ich zeige euch, wie ich meine neuste Lieblingskette einfach und günstig gebastelt habe.
Dazu brauchst du:
Nudeln und zwar Penne
Nagellack
Kleber 
Kette

So wird's gemacht:
Bemale die Nudeln mit dem Nagellack in deiner Lieblingsfarbe, ggf. auch ein zweites mal und lasse sie gut trocknen (ich habe sie zum Trocknen auf einen Schaschlikspieß gesteckt und den Stab auf zwei Gläser gelegt, so kleben die Nudeln nicht ausversehen irgendwo fest).
Jetzt werden die Penne pfeilförmig zusammengeklebt, dass geht am besten, wenn man die Nudeln nacheinander einzeln zusammen klebt und nach jeder einen Augenblick wartet, bis sie angetrocknet ist. 
Ist alles zusammengeklebt, muss der Anhänger gut durchtrocknen. 
Damit sie auch getragen werden kann, musst du natürlich noch die Kette durchziehen.
Viel Spaß beim Nachbasteln!

4 Kommentare:

  1. tolles DIY *__* werde ich mal versuchen nachzubasteln^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Kette! :)
    Sehr gute Idee.

    LG Verro
    http://c-by-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist richtig schön, gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist ja genial! Auf den ersten Blich habe ich gar nicht bemerkt woraus die besteht^^
    Liebe Grüsse
    Maude

    AntwortenLöschen